Über Uns

Saar, Pfalz & Eifel

Die Hundepension für das Saarland, Trier und Umgebung

Nilsa Jung

Nilsa Jung

Joachim Jung

Joachim Jung

Hundetagesstätte

Hundepension

Katzenpension

Kleintierpension

Hasenpension

Gemeinsam für Sie da

Die Hundepension für das Saarland, Trier und Umgebung

Nilsa stammt aus Lima (Peru) und ist seit 2005 in Deutschland. In Lima war sie 22 Jahre
bei der Nationalpolizei tätig. In den letzten 8 Jahren dann als Hundeführerin bei der Antidrogeneinheit. Ihre Ausbildung zur Hundeführerin hat sie an der hessischen Polizeiakademie in Mühlheim/Main gemacht.  Seit 2014 besitzt sie den Sachkundenachweis §11TierSchG für Hundehaltung und Listenhunde und seit 2015 den Sachkundenachweis für Katzen.

Ende 2017 habe ich noch einen Onlineshop eröffnet: Alpacamode für Hund und Mensch

Viele Jahre berufliche & private Erfahrung

Joachim ist Landwirtschaftsmeister und hatte mit kurzen Unterbrechungen seit seiner Kindheit Hunde und Katzen. Während seiner Ausbildung hat er ein Praktikum beim Tierarzt gemacht. Und 2014 den Sachkundenachweis Hundehaltung nach §11TierSchG und Sachkundeprüfung nach §10 Listen Hunde.

Wir würden uns freuen, auch für Sie als Gastfamilie tätig zu sein.

Der Tagesablauf

in der Hundepension für das Saarland, Trier und Umgebung

Auf die Bedürfnisse abgestimmt

In der Tierbetreuung Saar, Pfalz & Eifel läuft die Betreuung der Hunde und Katzen in der Regel nach einem, auf die Bedürfnisse Ihres Lieblings spezialisierten Schema ab.

Gassi-Runde am Morgen

Die Tagesbetreuung beginnt morgens um 6 Uhr, wenn die Gäste aus Trier, dem Saarland oder aus Luxemburg anreisen. Der Tag wird mit einer ersten, kleineren Gassi-Runde begonnen. Dabei fühlen sich die größeren und kleineren Tiere in dem schönen Garten des Hundehotels gleichermaßen sehr wohl. Nach dem Ausruhen bis ca. 7 Uhr beginnt die erste größere Gassi-Runde. Abhängig von der Fitness der Hunde variiert die Länge und die Dauer des Spaziergangs, mindestens jedoch 30 Minuten.

Ausgiebiges Toben mit anschließender Ruhezeit

Im Anschluss werden alle Hunde, Katzen und Kleintiere gefüttert. Nach individuellen Erfordernissen wird die folgende Ruhezeit gestaltet. In der Tierbetreuung Saar, Pfalz & Eifel dürfen sich die Gäste ganz wie zu Hause fühlen und auf der Couch, der Terrasse oder im Garten entspannen oder toben, spielen und Spaß haben.

Großer Auslauf auch im Garten

Am frühen Nachmittag gehen die Hunde das zweite Mal Gassi. Je nach Wetterlage, wird bei zu starker Hitze oder Dauerregen das Gassigehen ggf. verkürzt und in den Garten verlagert. Gegen 16 Uhr werden alle Tiere erneut gefüttert und dürfen sich anschließend ausruhen. Nach Herzenslust darf auch gekuschelt und geschmust oder gespielt werden. Zwischen und 19 und 20 Uhr steht der letzte Spaziergang an. Um 22 Uhr geht es das nochmal in den Garten, bevor die Schlafenszeit beginnt.

Sie sind interessiert?

Dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und beschreiben Sie kurz Ihr Anliegen.

VORNAME*
NACHNAME*
E-MAIL*
BETREFF
BESCHREIBEN SIE IHR ANLIEGEN
Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Sie sind interessiert?

Dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und beschreiben Sie kurz Ihr Anliegen.

VORNAME* NACHNAME* E-MAIL*
BETREFF
BESCHREIBEN SIE IHR ANLIEGEN
Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.